Zimmertürbeschläge

Türbeschläge werden in der Regel zum Öffnen und Schließen von Türen verwendet. Diese Beschläge werden oft als Drückergarnituren bezeichnet. Dies sind im Allgemeinen zwei Platten oder Türrosetten (außen und innen) und zwei Griffe (die klassischen „Türklinke“) die mit einem Drückerstift verbunden sind, der durch das Türblatt führt.

Insgesamt: 289 Artikel

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8

Insgesamt: 289 Artikel

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8

Als sichtbarer Teil der Türansicht nimmt der Griff eine zentrale Rolle ein: Mit einer optimalen Griffhöhe von ca. 1,05 m wird von jeder Person automatisch nach ihm gegriffen. Schließlich muss die Tür geöffnet oder geschlossen werden. Die Designanforderungen an Türgriffe sind hoch, müssen aber gleichzeitig angenehm zu greifen sein. Außerdem überträgt er erhebliche axiale und vertikale Betätigungskräfte auf die Türgrifflager und Türgriffbolzen. Türen, die häufig verwendet und strapaziert werden, erfordern daher besonders stabile Türdrückerlager. Die Anforderungen der Norm sind in der:

DIN 18255 Baubeschläge - Türdrücker, Türschilder und Türrosetten - Begriffe, Maße, Anforderungen, Kennzeichnung und DIN 18273 Baubeschläge - Türdrückergarnituren für Feuerschutztüren und Rauchschutztüren - Begriffe, Maße, Anforderungen und Prüfungen sowie in DIN EN 1906 Schlösser und Baubeschläge - Türdrücker und Türknäufe - Anforderungen und Prüfverfahren ausgearbeitet und niedergeschrieben.

Diesen Normen zufolge ist der Türdrücker eine Drehsteuerung in Form eines Hebels, dessen Länge von der Drehachse bis zum freien Ende 75 mm überschreitet. Er ist mit einem Stift (Vierkantstift) verbunden, der durch die Tür führt und bei Betätigung einen Mechanismus in Gang setzt, der einen Riegel zurückzieht und die Tür somit entriegelt. Die Formen sind so vielfältig wie die Teile, die die Tür bewegen. Der Hebelgriff kann als Hebel oder als Drehknopf ausgeführt werden. Seine Betätigung bewegt die Verriegelung und dann das Türblatt oder den Türflügel. Je nach Öffnungsweise des Türflügels wird in linke und rechte Drückergarnituren differenziert. Diese Aufteilung ist nicht vom Schloss abhängig, sondern von der Seite der Tür, an der das Griffpaar befestigt werden soll. Unter tooler.de finden Sie funktionale sowie optisch ansprechenden Drückergarnituren vieler Namhafter Hersteller.

Das Innere der Tür beeinflusst die Atmosphäre im Raum

Türinnenräume spielen eine entscheidende Rolle, zumal sie sowohl Sicherheit als auch Zugang zu den Räumen bieten. Darüber hinaus haben Innentüren auch eine ästhetische Funktion, da sie einen wesentlichen Einfluss auf das Gesamtbild der Räume haben.

Türinnenbeschläge für verschiedene Anwendungen

Neben den unterschiedlichen Anwendungsgebieten für Innentürbeschläge wird zwischen einem einfachen Satz von Griffen und Türgriffen unterschieden. Eine Innentür mit Griffen kann jederzeit durch Drücken des Schlosses geöffnet werden, sofern sie nicht mit dem Schlüssel verschlossen ist. Anders ist die Situation bei den Inneneinrichtungen mit Griffen, da diese Beschläge die Tür automatisch verriegeln, sobald sie in das Schloss fällt. Eine Tür mit Tasten auf dieser Seite kann nur mit einem Schlüssel geöffnet werden. Die dritte Version der Türinnenausstattung ist eine spezielle Toilettenrutsche und eine Badausstattung. Sie können ohne Schlüssel durch Drehen des Drehgebers ver- und entriegelt werden. Die transparente Atmosphäre im Gebäude erfordert spezielle Türbeschläge, so dass die Glastüren ein transparentes Aussehen haben.

Ästhetische Funktion des Türinnenbeschlags

Das breite Beschlagsprogramm für Innentüren umfasst Beschläge, die an unterschiedliche Bauweisen und Ausstattungen anpassbar sind. Moderne Griffsets sind in verschiedenen Formen und Farben erhältlich. Sie bestehen oft aus Edelstahl, Messing oder verchromtem Metall mit polierten oder gebürsteten Oberflächen. Das Design der verschiedenen Modelle ist durch die Kombination von Messing und Edelstahl besonders attraktiv und erzeugt einen edlen Effekt. Der Türinnenbeschlag kann mit glatten Oberflächen oder einer speziellen Dekoration versehen werden.

Gerade, gebogene und gebogene Leuchten unterscheiden sich in der Form. Der Innenraum aus Vollkunststoff ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die sich sogar an die visuelle Identität des Unternehmens anpassen lassen. Nachbildungen von historischen Türbeschlägen lassen sich am besten in historischen Gebäuden oder Gebäuden installieren, die sich auf den Stil der ländlichen Architektur beziehen. Es ist der Baustil und der persönliche Geschmack des Kunden, der zwischen Türbeschlägen mit Rosetten oder in Form von Polstern wählen kann. Ein Griffsatz mit Langschild deckt das gesamte Türschloss ab und verfügt über einen Türgriff. Eine Rosette hingegen besteht aus einzelnen Elementen in Form eines Türgriffs und einer Schlossrosette, die meist rund und teilweise quadratisch sind.

Harmonische Optik durch abgestimmte Innenarchitektur der Türen

Im Rahmen eines Neubauprojekts oder einer Renovierung ist die Wahl der Türinnenausstattung wichtig und sollte nicht unterschätzt werden. Mit dem Griff und dem Druckknopf-Set können Sie bereits Rückschlüsse auf den Stil Ihres Unternehmens oder den Nutzer Ihres Gebäudes ziehen. Während in Kellern, Lagern und Produktionsstätten Beschläge vor allem für Innentüren eingesetzt werden, die stärker auf Sicherheit, aber weniger auf ästhetische Prinzipien ausgerichtet sind, haben die hochwertigen Beschläge für Türen in Büros und Verkaufsräumen einen hohen ästhetischen Standard.

Um ein harmonisches Gesamtbild zu erhalten, muss für alle Räume die passende Beschlagserie für die Innentüren aus der jeweiligen Beschlagserie ausgewählt werden. Gleichzeitig ist es wichtig, die richtige Hardware zu wählen, die zum Flügel und Stil des Gebäudes passt. Da beispielsweise der Türinnenausbau in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden höheren Belastungen unterliegt als in Wohngebäuden, ist auch die Qualität der Materialien ein entscheidendes Kriterium.

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nach oben