KLINGSPOR

KLINGSPOR

Das weltweit tätige Familienunternehmen kann auf historische Entwicklungen zurückblicken. Bereits 1893 gründete J. F. Klingspor sein Unternehmen in Siegen (Nordrhein-Westfalen). Mit vielen fortschrittlichen Ideen prägte die Klingspor AG die Geschichte des modernen Schleifens nachhaltig. Die Fächerschleifscheibe ist nur eines der vielen vom Unternehmen entwickelten und serienreifen Schleifmittel.

Neben klassischen Schleifpapieren und Fächerschleifscheiben bietet das Unternehmen auch Diamantwerkzeuge, Hartmetallfräser sowie Trenn- und Schruppscheiben an. Eine der Lösungen, die Klingspor zur heutigen Marktführerposition verhalfen, war das erste wasserdichte Schleifpapier. Durch die neuartige Produkteigenschaft ermöglichte dieses Schleifpapier mehrere zusätzliche Aufgaben, als bisher auszuführen. Weitere Innovation war 1950 die heutige Kronenflex Trennscheibe. 1978 florierte das Unternehmen so, dass es seine erste außereuropäische Tochtergesellschaft in den USA gründete und damit in den Weltmarkt einsteigen konnte.

Klingspor ist darin bestrebt eine gleichbleibend hohe Leistung seiner Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen zu gewährleisten und ist daher fast jedem Profi und Heimwerker bekannt. Neben hochwertigen Produkten setzt Klingspor auf maximalen Benutzerschutz und umweltfreundliche Prozesse. Das Unternehmen ist eines der Gründungsmitglieder der Organisation zur Sicherung von Schleifwerkzeugen. Die Mitglieder verpflichten sich, die europäischen Sicherheitsnormen für Schleifwerkzeuge und strengere Produktions- und Prüfvorschriften einzuhalten. Für den Anwender bedeutet dies eine erhöhte Nutzungssicherheit. Die Breite und Tiefe der Produktpalette bietet für jede Art von Arbeit das richtige Produkt, oft sogar in mehreren Versionen. Unabhängig davon, welches Material zu verarbeiten ist, bietet Klingspor Lösungen von grob bis fein. Ob beim Schneiden, Abtragen oder Veredeln, für jede Anwendung gibt es ein leistungsstarkes Klingspor-Schleifmittel. Schnellschleifwerkzeuge werden nach den oSa-Richtlinien und der europäischen Sicherheitsnorm EN 12413 hergestellt. Ein Beispiel dafür sind Schleifscheiben für Winkelschleifer. Heute bietet Klingspor mehr als 50.000 Artikel an. Täglich werden 110.000 Schleifscheiben und 350.000 Trenn- und Schleifscheiben produziert. Mittlerweile sind fast 3.000 Mitarbeiter weltweit bei Klingspor beschäftigt.

KLINGSPOR

Insgesamt: 26 Artikel

pro Seite

Insgesamt: 26 Artikel

pro Seite

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten