Schweißerschutz

Insgesamt: 9 Artikel

pro Seite

Insgesamt: 9 Artikel

pro Seite

Winkelabhängigkeit bei Automatikhelmen

Passive Schweißgläser haben eine konstante permanente Schutzstufe. Die Abdunkelung eines Passivglases bleibt konstant, selbst wenn es in einem Winkel zur Glasfläche betrachtet wird. Blendschutzkassetten verwenden eine bestimmte Art von LCDs zum Abdunkeln, um die Lichtdurchdringung zu senken, wenn sie unter Spannung stehen. Alle elektronischen Kassetten zeigen ein Merkmal, das als Winkelabhängigkeit bekannt ist. Dieses Merkmal kann das Sichtfeld im Zentrum dunkler und zum Außenrand hin heller aussehen lassen oder auch, wenn das Sichtfeld unter einem Winkel betrachtet wird, der zum Kassettensichtfeld nicht senkrecht oder zum Lichtbogen nicht vertikal ist (siehe Abbildung).

LCD-Automatikhelme schützen den Benutzer gegen schädliche ultraviolette und infrarote (UV/IR) Strahlen und zwar sowohl im dunklen als auch im hellen Zustand. Unabhängig davon, auf welche Abdunkelung der Filter eingestellt ist, ist der UV/IR-Schutz immer vorhanden. Sie können niemals Ihre Augen auf Grund optischer Strahlung verbrennen („verblitzen“). Die Augen des Benutzers können schwer verbrannt werden, wenn er mit einer beschädigten Kassette (gerissen, mit Löchern usw.) schweißt. Auch kann optische Strahlung eventuell von hinten eintreten – ein Ergebnis anderer Schweißer in unmittelbarer Nähe.

Um einen umfassenden Schutz gewährleisten, ist es natürlich essentiell Arbeitsschuhe zu tragen. Diese finden Sie hier: Arbeitsschuhe

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Filtern nach
Nach oben