Schweisseroverall

Flammschutz-Schweißeranzug für Schweißarbeiten

Schweißanzüge sind die ideale Arbeitskleidung für Schweißarbeiten. Als einteilige Einheiten bieten sie maximale Bewegungsfreiheit und Tragekomfort bei gleichzeitig hohem Schutz. Da die Anzüge überall verarbeitet werden, schützen sie den gesamten Körper vor Funken und Metallspritzern. Darüber hinaus sind sie atmungsaktiv, hautfreundlich und hochflexibel. Sie können auch eine Schweißschürze, Gamaschen zum Schutz Ihrer Hosenbeine und natürlich Handschuhe tragen.

Insgesamt: 19 Artikel

pro Seite

Insgesamt: 19 Artikel

pro Seite

Korrekter Passform des Schweißeroveralls

Bei einem perfekten Arbeitsoverall, kommt es natürlich auf die Passform an, um ungehindert arbeiten zu können. Diese sollten gut sitzen und nicht zu eng und nicht zu groß sein. Insbesondere müssen Ärmel und Beine den Benutzer während des Arbeites geschützt sein, dürfen aber keine Stolpergefahr darstellen. Verstellbare Taillenanzüge und Manschetten mit Klettverschluss sind daher kostengünstig. Sie sind in einer Vielzahl von Farben und glatten Fertigmaßen erhältlich, einige Modelle sind auch in großen Größen erhältlich. Dank der praktischen Reißverschlüsse lassen sich die Anzüge schnell an- und ausziehen; viele Fächer bieten viel Platz für die notwendigen Arbeitsmittel.

Beachten Sie die Schutzarten

Die Anzüge sind in verschiedenen Designs und Schutzklassen erhältlich. Schweißschutzkleidung muss immer schwer entflammbar sein und der EN 11611 (früher: EN 470-1) entsprechen. Das bedeutet, dass Schweißerabdeckungen vor Flammenexplosionen, Roheisen-Spritzern und gefährlichen Funkenflug schützen.

Einige werden auch nach EN ISO11612 hergestellt, was einen zusätzlichen Schutz vor konvektiver Hitze, Strahlungswärme, Kontaktwärme und flammhemmenden Eigenschaften bietet.
Der Anzug entspricht der EN 11611: Schutz gegen die Gefahr von Funken und Flammenschäden.

Klasse 1 - Schützt vor weniger gefährlichen Schweißarbeiten mit geringer Wärmeabstrahlung und geringer Spritzerbildung.
Klasse 2 - Schützt vor erhöhtem Spritzwasser- und Wärmestrahlungsrisiko und gefährlicheren Schweißtechniken.

(A1) Begrenzte Flammenausbreitung
(A2) Begrenzte Flammenausbreitung, kleine Proben
EN 11612: Kleidung zum Schutz vor Hitze und Flammen


A: Begrenzte Flammenausbreitung
B: Konvektionswärme auf einer Skala von 1-5
C: Strahlungswärme auf einer Skala von 1-4
D: Verdichtete Aluminiumspritzer, Skala 1-3
E: geschmolzene Eisenflecken auf einer Skala von 1 bis 3.
F: Kontaktwärme, Skala 1-3".

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nach oben