Rollläden & Klappläden

Hoch, runter, hell, dunkel – mit den Roll- und Klappläden läuft alles rund!


Nie mehr daran denken, die Rollläden runter oder auch hoch zu machen. Denn dafür gibt es Zeitschaltuhren und Motoren!
Finden Sie hier das passende Produkt:

                      

Insgesamt: 112 Artikel

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Insgesamt: 112 Artikel

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Perfekt geeignet sind Steuerungen, wenn man es im Zimmer gerne dunkel hat, aber morgens mit der Sonne aufwachen möchte. Einfach die Zeitschaltuhr entsprechend einstellen und schon gehen die Rollläden jeden Tag um die gleiche Zeit hoch/ runter.  Damit dies funktioniert, braucht man natürlich die passenden Motoren. Rollladenmotoren gibt es bei uns von Topform mit verschiedenen mm Durchmessern und unterschiedlicher Voltanzahl/ Zugleistungen.

Neben Zeitschaltuhren bieten wir auch Handsender mit Funkantrieb, Sonnensender (verschiedene Längen erhältlich) und Knebelsender an. Damit haben Sie eine große Auswahl an Möglichkeiten.

Der Rollladenbeschlag für den manuellen oder automatischen Betrieb

Jeder, der jemals das manuelle Rollladenband an einem Rolladen ausgetauscht hat, wird die wesentlichen Teile und Komponenten des Retraktors kennen. Wenn das Rollladenband vom Fensterband abgetrennt wird, sinkt der Rollladen auf der Fensterbank und kann nicht mehr geöffnet werden, so dass Korrekturmaßnahmen ergriffen werden müssen. Nicht alle Fensterläden sind von Hand zu bedienen. Rohrmotoren und intelligente Steuerungen steuern den Rollladen halb- oder vollautomatisch, je nach Lichtbedingungen oder Tageszeit.

Hinweise zum Austausch des einfachen Rollladenbandes

Öffnung des Deckels der Rollladendichtung oder der Unterputzdose. Als nächstes sehen Sie die Riemenscheibe, die an der Welle direkt neben dem Rollladen befestigt ist. Diese Riemenscheibe ist eine Rolle mit einer gebogenen Nase aus dem Metall, in dem der Riemen aufgehängt ist. Das Band wird von innen durch eine schmale Öffnung, die Bandführung, in den Jalousiekasten geschoben und beim Aufrollen des Rollladens eingehängt. Die Last wird dann langsam abgesenkt, damit sich das Band aufrollen kann. Die anderen Enden werden am Wickler befestigt und fertig gestellt. Unter den Wicklern können Sie zwischen Einlass- und Schneckenwickelern wählen, die auf die gleiche Weise arbeiten, indem sie das Abrollen des Bandes verhindern.

Klemmen der Rolladen

Dabei kann man in der Regel davon ausgehen, dass der Mechanismus verhindert, dass die Achse des Rollladens sich aufgrund von Verschleiß über die Rollladenkugellager dreht. Möglicherweise liegt das daran, dass ein Wälzkörper im Kugellager beschädigt ist oder zu stark verrostet ist. Ersetzen Sie die Rollladenkugellager und der Rollladen ist wie neu. Manchmal sind die Lager auch an der Welle befestigt. Hier muss nur noch alles ersetzt werden, ein Teil davon sogar der gesamte Rollladen.

Rollladenbeschlag und Rollladensteuerung

Wird der Rollladen nicht manuell betätigt, was bei großen Fenstern aufgrund des Gewichts des Rollladens in der Regel nicht möglich ist, werden Rohrmotoren eingesetzt. Die Steuerung des kraftbetriebenen Motors erfolgt über einen Schalter im Innenraum, der auch ferngesteuert werden kann. Der Trend in der Haus- und Gebäudetechnik geht dahin, alle Geräte zu vernetzen, die von einem einzigen Steuergerät aus bedient werden können. Dabei durchlaufen die Sensoren die Umgebungsbedingungen, auf die die Werkstatt auf die Steuerung reagieren muss, was dazu führt, dass die Jalousien z.B. bei Dämmerung fallen.

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nach oben