Zangen

Zangen werden nicht nur im Handwerk, sondern auch in der Küche und im Dienstleistungsbereich eingesetzt. Filigrane Zangen werden in der Medizin eingesetzt und das Werkzeug wird sogar im Büro und für die Verpackung eingesetzt.

                      

Insgesamt: 1175 Artikel

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 30

Insgesamt: 1175 Artikel

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 30

So funktioniert es

Durch das Zusammenpressen der beiden Griffe wird die Hebelwirkung genutzt und ein hoher Druck auf die Greifer erzeugt. Die unterschiedlichen Formen der Backen der Zangen bestimmen, ob die Zange gestanzt, gebogen, gebissen, gehalten oder geschnitten werden soll. Je nach Anwendung sind die Zangen größer oder kleiner und unterscheiden sich in Material und Ausführung.
UnterschiedlicheAnwendungsbereiche.

Einsatz im Handwerk

Ob die Wasserpumpenzange für die Rohrverlegung oder für die Schaltstange verwendet wird, hängt von der jeweiligen Tätigkeit und dem Bedarf ab. Die Werkzeuge sind in der Regel aus resistentem Stahl gefertigt. Weiche Gummierungen auf bequemen Griffen reduzieren die Druckstellen an den Händen.
Zange für Büro oder Lager

Kleine Heftzangen werden im Büro verwendet, während im Lager eine Schließzange verwendet wird. Bohrungen in Leder, Stoff oder Karton sind mit einem Pistolenstab sehr einfach zu machen. Beim Heften und Schließen wird eine Zange verwendet.
Einsatz in der Gastronomie

In der Gastronomie werden hochwertig gefertigte und praktische Zangen eingesetzt. Sie ermöglichen das Greifen, Halten oder Transportieren von sehr heißen oder kalten Lebensmitteln und Behältern. Gleichzeitig stellen sie sicher, dass die geforderten Hygienestandards eingehalten werden. Von der Wurstzange bis zur Nudelzange sind die Greifwerkzeuge mit verschiedenen Zangen für die jeweilige Anwendung ausgestattet. Selbstbedienungsläden verwenden oft eine Gebäck-Zange.

Medizinische Instrumente

Kleine, filigrane Variationen der Handelswerkzeuge werden in der Operation und Wundversorgung eingesetzt. Drähte halten, Splitter und Zecken entfernen, Zähne ziehen, intubieren - ohne eine Zange wäre das alles kaum möglich. Die Zange wird hauptsächlich zum Halten, Greifen und Antreiben des Prozesses verwendet. Die kleinen und feinen Instrumente sind in der Regel aus Edelstahl gefertigt und daher leicht zu desinfizieren und hygienisch zu reinigen.

Zangen - vielseitige Handwerkzeuge

Eine Zange ist ein praktisches Handwerkzeug, das nach dem Hebelprinzip arbeitet. Dies ermöglicht es, die Kraft der menschlichen Hand zu erhöhen. Bei Krafteinwirkung auf die Handgriffe wird die aufgebrachte Stärke erhöht und mit Hilfe des sogenannten Zangenkopfes auf das Objekt übertragen. Zangen werden aus legiertem oder unlegiertem Werkzeugstahl hergestellt. Während Hochlastzangen aus Stoffen mit Legierungslementen (z.B. Vanadium oder Chrom) oder mit hohem Kohlenstoffgehalt gefertigt werden, werden einfache Zangen aus unlegiertem Werkzeugstahl hergestellt.
Teile von Zangen
Eine Zange besteht aus drei Teilen. Das sogenannte Griffpaar, das Scharnier (auch Gewerbe genannt) und der Kopf der Zange, wozu die Greifbacken oder auch Schneidkanten gehört. Die zwei Hebelarme sind über das Scharnier miteinander verbunden. Die Längsseiten dieser Hebel bilden den Griff, und die Stirnseiten stellen den Kopf der Zange dar. Die Art und Weise, wie das Scharnier mit den Hebelstangen verbunden ist, kann stark unterscheiden. So werden Verbindungen eingesetzt, eingeschaltet oder verbunden. Unterschiede gibt es auch in der Form der Greifbacken. Grundsätzlich wird zwischen runden, flachen und geraden Rundbacken unterschieden. Sonderformen wie Kurbelwelle oder Eckbacke sind ebenfalls möglich.

Verschiedene Zangenmodelle

Zangen sind in verschiedenen Versionen und für unterschiedliche Zwecke erhältlich, sodass sie vielseitig einsetzbar sind. Unter anderem zeichnet man sich aus:

Greif- oder Haltestange: Mit dieser kann man Objekte greifen und halten. Beispiele dafür sind der Greifer und die Einstellzange.
Schneid- oder Trennzangen: Sie sind ideal zum Schneiden oder Schneiden von Materialien wie Montagezangen oder Seitenschneider.
Kombizange: Hiermit können Objekte getrennt sowie gegriffen werden, wie die Radiozange.

Spezialzangen: wie Abisolierzangen, welche explizit für die Elektrobranche konzipiert wurde, oder Nietzangen oder Stanzstangen, die das Perforieren von Nieten und Löchern ermöglichen.

Schneidwerkzeug zum einfachen Schneiden der Schneidearbeiten

Zangen bestehen aus zwei Griffen, einem Scharnier und dem Kopf der Zange. Der Kopf der Zange läuft in zwei Backen aus, die je nach Zweck und Aufgabe der Zange sehr unterschiedlich aussehen.

Zange je nach Anordnung der Klingen

Seitenschneider, Mittelschneider, Seitenschneider und Schaftfräser sind durch die Eigenart der Schneidkanten komfortabler zu bedienen. Die Zange wird in der Elektrotechnik zum Schneiden von Drähten eingesetzt. Befinden sich die Kabel in der Nähe der Verbindung, können auch Drahtdurchmesser von bis zu 2,5 mm geschnitten werden. Mit der richtigen Zange können überstehende Nagelteile entfernt oder Schraubverbindungen gelöst werden. Es kommt darauf an, wie tief und wie lang die Schneidkanten sind.
Der Verbund- und Schutzrohrschneider und der Schutzrohrschneider
Der Verbund- und Schutzrohrschneider hat auf der einen Seite einen hakenförmigen oder dreieckigen Backe und auf der anderen Seite keine Schneide, sondern ein Schneidrad anstelle eines dreieckigen Schneidmessers. Verbundrohre aus Kunststoff und Metall werden für Trinkwasserinstallationen, Heizkörperanschlüsse, Fußbodenheizungen oder als Gas- und Benzinleitungen eingesetzt. Sie bestehen in der Regel aus Kunststoff, einer Schicht aus einer Aluminiumlegierung und haben meist einen maximalen Durchmesser von 110 Millimetern. Schutzrohre werden zum Schutz empfindlicher Teile eingesetzt, z.B. durch den Einbau eines Temperatursensors wie in der Motorenkonstruktion. In jedem Fall müssen Sie bei Ihrer Wahl die richtige Schnittzone berücksichtigen.

Zinnnibbler

Typisch für das schneiden von Blechen ist, dass es möglich ist, in der Mitte des Blechs zu schneiden. Um ein Verziehen des Metalls zu vermeiden, ist es notwendig, die Angaben des Herstellers zu Material und Dicke zu berücksichtigen. Gute Maschinen liefern saubere und gratfreie Schnitte dank eines integrierten Späneschneiders. Die Hälfte der Arbeit wird hier mit einer selbstöffnenden Pinzette erledigt.

Der Bolzenschneider

Der Bolzenschneider wird zum Schneiden von Stiften, Drähten, Bolzen und Nieten verwendet. Die Griffe sind relativ weit von der Verbindung entfernt, was natürlich eine erhebliche Hebelwirkung hat.

Die Zange führt mehrere Schritte gleichzeitig aus

Je nach Ausführung kann die Zange nicht nur Draht in Form von Ösen, Perlen oder Retentionsnuten, Beulen, Falten oder Fasen biegen, sondern hat auch viel mehr zu bieten. Mit der Calvis-Zange kann man z.B. den hohen/niedrigen Hebel eines Akkordeons einstellen oder die Tasten neu belegen. Darüber hinaus können Sie mit einer Zange folgendes erreichen.

Kabel, Schienen, Rohteile, Bleche oder Kotflügel,
Kraftstoff- und Bremsleitungen,
Trogbalken
Isolier- und Metallrohre,
Schmuck oder
Akkordeon Kalvarienhebel

Bearbeitung

Wer benutzt eine Zange?

Zangen finden Sie auf Baustellen, in Werkstätten, Autowerkstätten, bei Elektroingenieuren, Juwelieren und Goldschmieden, Zahntechnikern und Zahnärzten, aber auch in verschiedenen Labors aufgrund ihrer unterschiedlichen Konstruktionen.

Für jeden Anwendungsbereich die richtige Variante

Neben Beruhigungs- und Kommissionierzangen können auch Crimpzangen, Expansionszangen, Abdeckzangen, Drahtzangen, Drahtzangen, Drahtzangen, Drahtschmiedezangen, Falzzangen oder Falzzangen, Drahtzangen oder Zangen oder Rohrzangen verwendet werden.

Die Drahtzange

Der Drahtschneider ist interessant, weil er nicht nur zum Biegen von Augen, sondern auch von Mustern und mehr verwendet werden kann. Je nach Form der Punkte sehen die Formen so aus:


halbkreisförmige Oberfläche,
konkave halbkreisförmige Form,
runde Kavität,
rund,
zum Biegen der TO-220-Schenkel als Komponenten-Schenkel,
zum c-förmigen Biegen der Teile der Beine oder
für die U-förmige Biegung der Beinteile.

Die Rohrzange zum Ziehen des Rohres

Mit dem Rohrschlüssel werden die Wellen in den Rand des Rohres geschoben, so dass der Durchmesser des Rohres kleiner wird. Dadurch ist es möglich, ein anderes Rohr anzuschließen und eventuell zu löten.

Die Deckelpinzette

Die Deckelgreifer als Zange zeichnen sich oft durch einen breiten Faltkopf und die Einstecktiefe aus. Mit ihm können Bleche in Metallkisten mit nur wenigen Handgriffen vorbereitet oder zwei Falzbleche miteinander verbunden werden. Der Unterschied liegt auch im Kopf der Abdeckzange, die gerade oder gebogene Backen hat.

Die Greifzange greift und hält Materialien und Werkzeuge unterschiedlicher Größe. Unter den Zangen gibt es mehrere Ausführungen und Anwendungen, wie z.B.

Zangen zum Greifen und Halten,
Schneid- und Trennzangen
Kombinationszangen
Spezialzangen (z.B.: Abisolierzange)

Zu den Zangen zum Greifen gehören zum Beispiel die Flach- oder die Rundzange. Auch die Gitterboxzange, die Schmiedezange oder die Montierzange zählt dazu.

Die Zange eignet sich zum Ausrichten und Biegen von Relaisfedern oder zum Greifen und Montieren von Kleinteilen. Die Griffflächen sind in der Regel geglättet. Spannzangen werden dort eingesetzt, wo höhere Spannkräfte erforderlich sind, so dass die Spannflächen in der Regel gezahnt sind. Mechanikerzangen haben halbkreisförmige Backen und werden in der Regel nicht als Schneidwerkzeug verwendet. Die Zange ist in verschiedenen Ausführungen (bis zu 45 Grad geneigt) erhältlich, auch mit einer Kunststoffbeschichtung an den Griffen.

Zangen

Isolierte Ausführungen für Elektriker mit Bernsteinit-Isolierung und mit mehreren Mehrkomponenten-Kunststoffhülsen isolierte Griffe, die Spannungen bis 1000 V AC und 1500 V DC nach IEC 60900, DIN EN 60900, mit entsprechenden Dichtungen erkennen können: Die Zertifizierung erfolgt mit dem VDE-Zeichen für elektrotechnische Produkte, einschließlich Produkte im Sinne des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes (GPSG) nach VDE/EN/ICE-Normen, anderen technischen Vorschriften und gesetzlichen Vorschriften zu Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen; die Verwendung des VDE GS-Zeichens ist ebenfalls zugelassen.

Die Griffe sind mit einer rutschfesten Schicht aus Isolierkunststoff, z.B. VDE-geprüftem Kunststoff, beschichtet.
Die Köpfe der Zangen bestehen oft aus verchromten Stahl, Chrom-Vanadium-Stahl oder Spezial-Werkzeugstahl in Sonderqualität, geschmiedet und in Öl gehärtet.

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Filtern nach
Länge
  1. mm (2)
  2. ##NUM## Meter (4)
  3. 1 Meter (1)
  4. 2 mm (1)
  5. 2,5 Meter (1)
  6. 3,5 mm (2)
  7. 6 Meter (1)
  8. 6.1/2 Zoll (1)
  9. 6.3/4 Zoll (1)
  10. 7 Zoll (3)
  11. 7,75 Zoll (1)
  12. 8 Zoll (4)
  13. 8.1/2 Zoll (1)
  14. 8.1/4 Zoll (1)
  15. 8.3/4 Zoll (1)
  16. 9 Zoll (2)
  17. 9 mm (2)
  18. 9.1/2 Zoll (1)
  19. 10 mm (5)
  20. 10 Zoll (5)
  21. 10,04 Zoll (1)
  22. 11 Zoll (4)
  23. 12 Zoll (2)
  24. 13 Zoll (1)
  25. 13 mm (2)
  26. 14 mm (1)
  27. 14 Zoll (1)
  28. 15 mm (4)
  29. 16 mm (1)
  30. 17 mm (1)
  31. 18 Zoll (3)
  32. 18 mm (2)
  33. 19 Zoll (1)
  34. 20 Zoll (2)
  35. 20 mm (1)
  36. 22 mm (1)
  37. 23 mm (1)
  38. 24 mm (2)
  39. 24 Zoll (2)
  40. 25 mm (3)
  41. 26 mm (1)
  42. 29 mm (1)
  43. 30 mm (1)
  44. 32 mm (1)
  45. 43 Zoll (1)
  46. 45 cm (1)
  47. 52 mm (1)
  48. 60 mm (6)
  49. 63 Zoll (1)
  50. 100 mm (10)
  51. 110 mm (6)
  52. 115 mm (17)
  53. 120 mm (5)
  54. 125 mm (50)
  55. 130 mm (7)
  56. 134 mm (1)
  57. 135 mm (10)
  58. 140 mm (58)
  59. 145 mm (6)
  60. 150 mm (8)
  61. 152 mm (1)
  62. 155 mm (1)
  63. 160 mm (136)
  64. 165 mm (13)
  65. 168 mm (1)
  66. 170 mm (4)
  67. 175 mm (4)
  68. 177 Meter (1)
  69. 178 mm (1)
  70. 180 mm (94)
  71. 185 mm (1)
  72. 190 mm (15)
  73. 200 mm (120)
  74. 205 mm (2)
  75. 210 mm (7)
  76. 215 mm (2)
  77. 220 mm (16)
  78. 225 mm (24)
  79. 230 mm (2)
  80. 235 mm (1)
  81. 240 mm (6)
  82. 245 mm (4)
  83. 250 mm (76)
  84. 254 mm (1)
  85. 270 mm (3)
  86. 275 mm (2)
  87. 280 mm (15)
  88. 290 mm (1)
  89. 300 mm (35)
  90. 305 mm (2)
  91. 310 mm (1)
  92. 315 mm (1)
  93. 320 mm (17)
  94. 330 mm (1)
  95. 350 mm (2)
  96. 365 mm (1)
  97. 370 mm (1)
  98. 390 mm (1)
  99. 400 mm (9)
  100. 420 mm (7)
  101. 430 mm (6)
  102. 445 mm (1)
  103. 450 mm (5)
  104. 455 mm (2)
  105. 460 mm (3)
  106. 470 mm (1)
  107. 500 mm (4)
  108. 540 mm (1)
  109. 550 mm (2)
  110. 560 mm (3)
  111. 570 mm (5)
  112. 580 mm (7)
  113. 590 mm (1)
  114. 600 mm (8)
  115. 610 mm (4)
  116. 620 mm (2)
  117. 630 mm (3)
  118. 650 mm (2)
  119. 670 mm (3)
  120. 680 mm (2)
  121. 690 mm (1)
  122. 700 mm (1)
  123. 750 mm (2)
  124. 760 mm (4)
  125. 800 mm (3)
  126. 840 mm (1)
  127. 900 mm (4)
  128. 910 mm (3)
  129. 940 mm (1)
  130. 950 mm (3)
  131. 1000 mm (3)
  132. 1045 mm (1)
  133. 1100 mm (1)
  134. 1120 mm (1)
  135. 1200 mm (1)
  136. 1280 mm (1)
  137. 570/800 (1)
  138. 675/790/1000 (1)
Nach oben