Rillenkugellager zweireihig

Zweireihige Rillenkugellager
Rillenkugellager sind in vielen Bereichen einsetzbar und sind die am häufigsten verwendeten Wälzlager. Sie bestehen aus einem Innenring, Kugeln als Wälzkörper, einem Käfig und einem massiven Außenring. Vor allem offene Rillenkugellager sind für hohe Drehzahlen geeignet. Beim Einsatz von Rillenkugellagern muss auf eine gute Fluchtung geachtet werden, da ihre Winkeleinstellbarkeit sehr gering ist.

Der Aufbau und die Funktion eines zweireihigen Rillenkugellagers entspricht der eines Paares einreihiger Rillenkugellager. Sie besitzen eine höhere Tragfähigkeit, sind dadurch aber breiter als die einreihigen Ausführungen.

Verfügbare Abdichtungen
- einseitige Spaltdichtungen aus Metall (Nachsetzzeichen Z)
- beidseitige Spaltdichtungen aus Metall (Nachsetzzeichen 2Z / ZZ)
- einseitige Lippendichtung, schleifend (Nachsetzzeichen RS / HRS / RSH / DU)
- beidseitige Lippendichtung, schleifend (Nachsetzzeichen 2RS / 2HRS / 2RSH / DDU)

LagerluftBeschreibungEinsatz
CNNormale Lagerluft CN, wird nicht in der Bezeichnung eingegebenfür Standardanwendungen und normale Verhältnisse
C2Lagerluft kleiner als CNbei sehr starken Wechselbelastungen
C3-C5Lagerluft C5 > C4 > C3 > CNbei Presspassungen und starkem Temperaturgefälle zwischen Innen- und Außenring

Insgesamt: 30 Artikel

pro Seite

Insgesamt: 30 Artikel

pro Seite

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nach oben