Ratschenschlüssel

Insgesamt: 89 Artikel

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Insgesamt: 89 Artikel

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Ratschenschlüssel

Ratschenschlüssel werden verwendet, um Schrauben oder auch Muttern loszulösen oder anzuziehen. Die Knarre oder Ratsche ist der Hauptbestandteil eines Schraubwerkzeuges. Anders als bei einer Umschaltknarre wird bei einem Ratschenschlüssel der Maulschlüssel mit einer Ratschenseite verknüpft, sodass das Werkzeug auf zwei Arten angewandt werden kann: Auf der einen Seite mit der Ratsche und auf der anderen Seite mit dem Maulschlüssel. Ratschenschlüssel haben im Maschinen- und Werkzeugbau eine große Bedeutung, ebenso in der Montagetechnik.

Gegenüber einem Maulschlüssel hat die Ratschenseite einen bedeutenden Vorteil: auf begrenztem Arbeitsraum kann durch wiederholte Betätigung eine Drehbewegung erzeugt werden, ohne ein ständiges Neuansetzen. So spart man Zeit und Aufwand. Besonders für Arbeiten, bei denen viele Schrauben oder Muttern entweder angezogen, oder losgelöst werden müssen, bietet sich die Verwendung eines Ratschenschlüssels an, dass so das ständige Neuansetzten verhindert wird und trotzdem die Möglichkeit besteht, an schwer zu erreichenden Stellen den Maulschlüssel in Betrieb zu nehmen.

Unser großes Sortiment bietet Ratschenschlüssel vieler namhafter Hersteller wie Hazet, Gedore, Wera und Format, die sich oftmals unterscheiden.

Ratschenschlüssel sind in einer Vielzahl von Ausführungen erhältlich: als Einratschenschlüssel, Doppelratschenschlüssel oder in Kombination mit einem Knarren-, Ring- oder Maulschlüssel. Aus diesem Grund findet man auf allen Ratschenschlüsseln bis auf den Einratschenschlüssel immer Angaben zur Schlüsselweite von Seite 1 bis Seite 2. Die Ratsche ist in einem Ring integriert, weshalb viele auch von einem Ringratschenschlüssel sprechen.

Funktion und Form

Ratschenschlüssel haben an einem Ende des Werkzeuges eine in einem Ring integrierte Ratsche, die ein Freilaufverhalten in einer Richtung ermöglicht. Einige Ratschen können auch mit einem Hebel in Freilaufrichtung verstellt werden. Diese Ratschenschlüssel sind umschaltbar.

Andere Ratschenschlüssel hingegen sind oftmals gerade gebaut, so dass sie in beide Richtungen eingesetzt werden können. Umschaltbare Ratschen sind auch gekröpft oder gebogen erhältlich. Bei einem Maulschlüssel wird das Maul oft im Verhältnis zur Längsachse des Werkzeuges seitlich leicht geknickt angebracht, hingegen ist die Ringratsche gerade befestigt. Bei gekröpften Modellen sind die Ratschenringe parallel zur Längsachse nach oben oder unten versetzt angebracht. Für besondere Anforderungen werden auch gebogene Schlüssel offeriert.

Die Länge der Ratsche bezieht sich auf den äußersten Abstand zwischen dem Griff oder dem Ende des Ratschenrings und wird für Deutschland hauptsächlich metrisch in Millimetern angegeben.

Konstruktionsmerkmale

Ratschenschlüssel sind alle aus sehr stabilem Werkzeugstahl, hauptsächlich aus Vanadiumstahl. Es gibt jedoch Modelle, bei denen der Ratschenring geöffnet werden kann, so dass die eine Hälfte des Rings durch Hebelwirkung ähnlich wie eine Rohrzange verklemmt.

Ratschenschlüssel-Sätze

Ein Ratschenschlüssel-Satz ist zweiteilig bis ca. einhundertteilig erhältlich, je nach Anforderung der Werkstatt oder Industrie. Der Vorteil ist, dass Sie mit wenigen Teilen auf alle gängigen Größen zugreifen können. Da die Griffe oder Antriebe austauschbar sind, spart ein Ratschenschlüssel- oder Ringratschenschlüssel-Satz Platz und Gewicht beim Transport.  

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Filtern nach
10%Gutschein

Newsletter kostenlos abonnieren und 10% Gutschein sichern *

* Alle Daten werden vertraulich behandelt. Abmeldung jederzeit möglich.
Elektrowerkzeuge von Aktion ausgeschlossen. Mindestbestellwert: 150€
Durch das Anmelden bestätigen Sie die Vollständige Einwilligungserklärung.

Nach oben